Wir beabsichtigen unsere Abscheu gegenüber der anmaßenden Rückkehr des Nazismus mitten in der Ukraine, wo – in der Folge des Staatsstreichs von Ende Februar 2014 – rechtsextreme Gruppen die Macht ergriffen haben, begleitet vom Applaus der westlichen Regierungen, die selbst die Auftraggeber des Putschs sind.

partitocomunistaKommunistischen Partei der Italienischen Schweiz (Partito Comunista della Svizzera Italiana) vom 28.05.2014:

WIR BETEILIGEN UNS ZAHLREICH AN DENMANIFESTATIONEN FÜR DEN FRIEDEN
UND GEGEN  DEN FASCHISMUS IN DER UKRAINE

Samstag 31. Mai 2014 um 15:00 Uhr auf der Piazza Rinaldo Simen in Bellinzona, wird eine Platzkundgebung stattfinden mit dem Zweck, die Solidarität mit den Bevölkerungen des Südostens der Ukraine auszudrücken, die gerade in diesen Stunden unter Angriff seitens der Streitkräfte der Putschistenjunta von Kiew stehen.

Wir beabsichtigen unsere Abscheu gegenüber der anmaßenden Rückkehr des Nazismus mitten in der Ukraine, wo – in der Folge des Staatsstreichs von Ende Februar 2014 – rechtsextreme Gruppen die Macht ergriffen haben, begleitet vom Applaus der westlichen Regierungen, die selbst die Auftraggeber des Putschs sind.

In der Ukraine erleben wir täglich Szenen, die der ethnischen Säuberung nahe kommen, welche sich insbesondere gegen die russischen und russisch sprechenden Bevölkerungen des Landes richtet. In einem ganzen Europa, das sich schuldhaft in Schweigen hüllt über die fortgesetzten Massentötungen, und das sich in hässlichen Propagandaübungen für die Putschistenjunta in Kiew ergötzt, will die Kommunistische Partei ein starkes Zeichen der Wut und der Verachtung setzen; dies auch gegenüber der wachsenden Russophobie, die in unseren Breitengraden ausdehnt. Diesem Appell haben sich auch weitere Organisationen angeschlossen, darunter die Schweizerische Friedensbewegung (Sektion des Weltfriedensrats), das Studentenkollektiv der SUPSI und die Studentengewerkschaft SISA (Sektion des Weltgewerkschaftsbundes), sowie das Centro Culturale Il Rivellino LDV von Locarno, das sich seit langem für die Förderung von kulturellen Beziehungen zwischen dem schweizerischen und dem russischen Volk einsetzt.

Wir laden daher alle Personen, die sich dem Anliegen des Antifaschismus und Anti-Imperialismus verbunden fühlen, ein, an diesem wichtigen Anlass der Solidarität mit der Ukraine, welche sich heldenmütig gegen den Faschismus und die schweren Einmischungen der NATO zu Wehr setzt, teilzunehmen.

Wir erwarten Euch zahlreich.

Kommunistische Partei der Italienischen Schweiz