Der Verrat der IG BCE-Führung

neupackNach fast sechs Monaten Streik bei Neupack:

Opfert IG BCE-Führung den Betriebsratsvorsitzenden und fünf weitere Streik-Aktivisten?

Artikel von Dieter Wegner, vom 14.04.2013

Quelle: LabourNet Germany vom 15. April 2013

Zur besseren Lesbarkeit leicht korrigiert

„DURCHBRUCH ERZIELT: Neupack verzichtet auf Maßregelungen”, meldet die IG BCE-Führung in ihrem neuesten Streik-Info. Weiter unten steht: „Ausgenommen davon sind einige Sachverhalte nach den Strafgesetzbuch, die im weiteren Sinne Offizialdelikte darstellen. Hier müssen die Gerichte entscheiden”. Weiterlesen

Gedenkfeiern zum 127. Geburtstages Ernst Thälmanns

thälmannFreundeskreis Ernst-Thaelmann-Gedenkstaette e. V. Ziegenhals

Vom 18. April 2013

Betreff: Ziegenhals-Info 5/2013:

Aufruf zur Teilnahme in Ziegenhals und Berlin!

Liebe Genossinnen und Genossen,

anlässlich des 127. Geburtstages Ernst Thälmanns wurde u.a. in Buchenwald/Weimar, in Hamburg, in Kravolec (Tschechische Republik), in Stralsund, in Chemnitz, in Freiberg, in Dresden, in Erfurt und Erfurt-Gispersleben gedacht. Weiterlesen

Präsidentenwahlen in Venezuela: Hintermänner der Opposition aus der Konrad-Adenauer-Stiftung geben es kaltschnäuzig zu: Das Wahlergebnis kann nicht gefälscht sein!

welserAnmerkung Roter Webmaster

Präsidentenwahlen in Venezuela:

Hintermänner der Opposition aus der Konrad-Adenauer-Stiftung geben es kaltschnäuzig zu:

Das Wahlergebnis kann nicht gefälscht sein!

Wahlprotest als Taktik

CARACAS/BERLIN

german-foreign-policy.com vom 18.04.2013 – Die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) stuft die Proteste der venezolanischen Opposition gegen angebliche Wahlfälschungen als taktisches Manöver zur langfristigen Delegitimierung des neuen Präsidenten Nicolás Maduro ein. Weiterlesen

Venezuela: Opposition geht gewaltsam gegen Einrichtungen der Regierung und der Sozialistischen Partei vor.

imagesWarnung vor Putsch

Venezuela: Opposition geht gewaltsam gegen Einrichtungen der Regierung und der Sozialistischen Partei vor.

Präsident Maduro: Staatsstreich verhindern

Von André Scheer, Caracas

junge Welt, 17.04.2013 – In Venezuela will die rechte Opposition den Wahlerfolg des neuen Präsidenten Nicolás Maduro nicht anerkennen. Der am Sonntag knapp unterlegene Kandidat der Regierungsgegner, Henrique Capriles Radonski, hat seine Anhänger zu Protestaktionen aufgerufen und will am heutigen Mittwoch mit ihnen zum Sitz des Nationalen Wahlrates (CNE) demonstrieren. Weiterlesen

»Die Revolution braucht eine kollektive Führung«

pcvNicolás Maduro siegt mit 50,7% bei Präsidentenwahl in Venezuela:

Mangelhafte Vertiefung des bolivarischen Prozesses ist eine Ursache für knappes Ergebnis.

Ein Gespräch mit Carlos Aquino

Interview: André Scheer, Caracas

junge Welt, 17.04.2013 – Carlos Aquino ist Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV)

Die Präsidentschaftswahl am vergangenen Sonntag ist knapper ausgefallen als erwartet. Haben Sie eine Erklärung dafür? Weiterlesen