Ein Glück, dass die Neoliberalen insgesamt im Schrumpfen begriffen sind!

thälmannÜber Nachwuchshalunken, Rente mit 75 und Denkmalschändung

Von Carl Räumann

Kommunisten-online – Vor lauter Verzweiflung über die miserablen Umfragewerte ihres irrlichternden Mutterschiffs versuchen die politischen Geisterfahrer von den „Jungliberalen“, der Jugendorganisation der FDP, durch eine Geschmacklosigkeit nach der anderen die Aufmerksamkeit des Wahlvolkes auf sich zu ziehen. Weiterlesen

Dank der sozialistischen Errungenschaften in der Sowjetunion und den anderen sozialistischen Ländern war die Bourgeoisie der kapitalistischen Länder gezwungen, der Arbeiterklasse bei der Gewährung demokratischer Rechte und Freiheiten Zugeständnisse zu machen.

cherepanov_tumenRede des Sekretärs des ZK Russischen Kommunistischen Arbeiterpartei (RKAP-KPdSU), des Genossen A. K. Tscherepanow

auf dem XXII. Internationalen Kommunistischen Seminar in Brüssel am 1. Juni 2013

Erster Teil

(korrigierte deutsche Fassung)

Übersetzung: Max Schmidt, Halle/S.

am 1. Juni 2013

zum russischen Originaltext mehr

Sehr geehrte Genossen!

Erlauben Sie im Namen des Zentralkomitees der Russischen Kommunistischen Arbeiterpartei im Bestand der KPdSU, der Partei der Arbeit Belgiens für die Organisation des XXII. Internationalen Kommunistischen Seminars zu danken. Weiterlesen

„Entweder Diktatur (d.h. die eiserne Macht) der Gutsbesitzer und der Kapitalisten, oder Diktatur der Arbeiterklasse.“ (W.I. Lenin)

rkrpkpssRede des Sekretärs des ZK Russischen Kommunistischen Arbeiterpartei (RKAP-KPdSU), des Genossen A. K. Tscherepanow

auf dem XXII. Internationalen Kommunistischen Seminar in Brüssel am 1. Juni 2013

Übersetzung: Max Schmidt, Halle/S.

Zweiter Teil

Die Tricks der Marx-Verfälscher

Natürlich ist das nicht nur eine russische Erscheinung. Das Projekt der „Eurolinkspartei“ ist, auf einen kurzen Nenner gebracht, auf die Verdrängung der Kommunisten vom linken Rand des politischen Feldes gerichtet. Weiterlesen

Man stelle sich vor, man kommt von der Schule heim, um sein Elternhaus von grauem Schlamm überflutet und sein Dorf für immer zerstört vorzufinden.

lapindoIndonesier weigern sich, den Kampf gegen die Rohstoffindustrie aufzugeben

Von Alex Scrivener 

Übersetzt von  Susanne Schuster

Genau dies ist Yora, ein junges Mädchen aus dem Dorf Siring in Ostjava, Indonesien, und ihrem Vater Marsudiyono zugestoßen. Sie befanden sich unter den zahlreichen Betroffenen des Ausbruchs des Schlammvulkans Sidoarjo, dem größten der Welt, der im Mai 2006 ausgebrochen ist. Der Ausbruch wurde verursacht durch die Fracking-Aktivitäten von Lapindo Brantas, eine Firma, die von zwei großen indonesischen Unternehmen und der australischen Ölfirma Santos gegründet wurde, um die unter der Stadt Sidoarjo gelegenen Gasvorkommen zu fördern. Weiterlesen

Es geht nicht um die eigentlich recht abgedroschenen Phrasen von Frieden und Freiheit, wie uns die reaktionären bürgerlichen Medien mal wieder weismachen wollen, sondern um das ganz konkrete Gegenteil dessen.

Eurogendfor_Abzeichen„Berlin: Obama ruft auf zu Frieden und Freiheit“

MR. PRESIDENT, FREIHEIT FÜR DIE HÄFTLINGE IN GUANTANAMO BAY UND FRIEDEN DURCH RÜCKZUG ALLER US-STREITKRÄFTE IN DIE USA, BITTE!

von Jens-Torsten Bohlke

Kommunisten-online – Da beschwor er den Geist von Berlin, so das ZDF zur besten Sendezeit heute um 18:55 Uhr, und rufe zu „Frieden und Freiheit“ auf, der Herr Präsident des schlimmsten imperialistischen Kriegsverbrecher- und Mörderstaates der letzten Jahrzehnte, Weiterlesen