DER KAMPF GEGEN DIE KORRUPTION, DEN BÜROKRATISMUS UND DIE INEFFIZIENZ SIND DIE VORDRINGLICHEN AUFGABEN

Mitteilung der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV)

DER KAMPF GEGEN DIE KORRUPTION, DEN BÜROKRATISMUS UND DIE INEFFIZIENZ SIND DIE VORDRINGLICHEN AUFGABEN

übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Caracas, 12. März 2013, Tribuna Popular (TP). – Für die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) sind gemäß dem Beschluß der 12. Landeskonferenz der Kampf gegen die Korruption, den Bürokratismus und die Ineffizienz im Staatsapparat „die vordringlichen Aufgaben“ bei der Verteidigung und der revolutionären Vertiefung des Umgestaltungsprozesses in Venezuela.

Dies äußerte Genosse Carlos Aquino auf der Pressekonferenz am Montag, dem 11. März. Dort erläuterte er die wichtigsten Beschlüsse der 12. Landeskonferenz unserer Partei vom 10. März 2013, welche mit der Teilnahme von 134 Delegierten aus den 23 Bundesstaaten Venezuelas gefaßt wurden.

Das Abschlußdokument der 12. Landeskonferenz der KP Venezuelas enthält 13 Punkte. Unter Punkt 7 heißt es: „Dem geschäftsführenden Präsidenten NICOLÁS MADURO MOROS ist mitzuteilen, daß die KP Venezuelas die Auffassung vertritt, daß der Kampf gegen die Korruption, den Bürokratismus und die Ineffizienz im staatlichen Verwaltungsapparat die vordringlichen Aufgaben bei der Verteidigung und der revolutionären Vertiefung des Umgestaltungsprozesses in Venezuela sind.“

Besagtes Konferenzdokument wurde am Sonntag, dem 10. März 2013, in einer zweistündigen privaten Beratung mit dem geschäftsführenden Präsidenten Nicolás Maduro Moros erörtert. Dabei wurde umfassend Übereinstimmung erzielt, eine landesweite Offensive gegen die genannten kapitalistischen Übel einzuleiten, um diese den Grundsätzen des Sozialismus wesensfremden Mißstände völlig zu überwinden und bei der Lösung dieser vordringlichen Aufgaben alle gesellschaftlichen Massenbewegungen und die revolutionären Kräfte einzubeziehen..

Wir erinnern daran, daß die 12. Landeskonferenz der Kommunistischen Partei Venezuelas einstimmig die Aufstellung des Genossen Nicolás Maduro als Kandidat unserer Partei für die Präsidentschaftswahlen am 14. April beschlossen hat. Dieser Beschluß unserer Partei wurde mit der Anmeldung der Kandidatur des geschäftsführenden Präsidenten beim Nationalen Wahlrat (CNE) umgesetzt.

Foto: Die private Beratung des geschäftsführenden Präsidenten Nicolás Maduro Moros mit dem Politbüro der Kommunistischen Partei Venezuelas (Foto: Tribuna Popular)

Quelle:

http://prensapcv.wordpress.com/2013/03/12/pcv-lucha-contra-la-corrupcion-el-burocratismo-y-la-ineficiencia-son-tareas-de-primer-orden/#more-1729