Unter Stalins Führung erfolgte der unvergleichliche Aufbau der bis dahin einzigen sozialistischen Gesellschaftsordnung, auf deren Grundlage es möglich wurde, ebenfalls mit Stalin an der Spitze, dem Ansturm des Hitlerfaschismus unter ungeheuren Verlusten nicht nur standzuhalten, sondern den Sieg zu erringen und die Völker Osteuropas von seinem Joch zu befreien und einen weltweiten Beitrag zum Befreiungskampf der Völker insgesamt zu leisten.

mein_teurerDer Historiker Wolfgang Ruge – von der Wissenschaft in die Kloake des Antikommunismus…

Die Geschichte des ehemaligen DDR-Wissenschaftlers Ruge wäre kaum erwähnenswert, wenn dieser „prominente Historiker“, für den man ihn damals halten mußte, sich nicht vom Marxisten in sein glattes Gegenteil verwandelt hätte und damit im tiefsten Sumpf der bürgerlichen Unmoral versunken wäre. Man kann sich nur noch angewidert abwenden vor soviel Boshaftigkeit und Lüge, mit der Ruge über die Sowjetunion und letztlich auch über Lenin und Stalin herzieht. Es ist die beleidigte Arroganz eines Mannes, der – weil er mit seinem Schicksal hadert – sich sein Scheitern und seine Unlauterkeit nicht einzugestehen vermag. Ein Zyniker durch und durch, und eines Historikers unwürdig! Gerhard Feldbauer schrieb über Ruge…

* * * Weiterlesen

Auch mit Trump bricht in den USA nicht der Sozialismus aus. Die USA machen die imperialistische Politik, wie sie seit Ende des 2. Weltkrieges gemacht wurde, weiter. Das wird und kann auch ein Trump nicht ändern und will er auch nicht. Vielleicht ändert sich der Regierungsstil, aber das ist auch das Äußerste.

trump-pointingDonald und seine Milliarden im Interesse der Arbeiterklasse?

Von Günter Ackermann

Es ist nun mal so: Die Arbeiter der großen Werke wie GM oder Ford haben diesen reaktionären Oligarchen Trump ins Amt des Präsidenten gewählt. Weiterlesen

Für den explosiven Egozentriker Donald Trump oder die Machtmaschine Hillary Clinton, für einen Mann, der unbedenklich den Einsatz von Atomwaffen erwogen hat, oder für eine Frau, die so ziemlich jeden Krieg der USA gut fand oder sogar beförderte.

krieg-kopfDer Krieg gewinnt die US-Wahlen

Rette sich wer kann! Raus aus der NATO!

Von: U. Gellermann

Quelle: Rationalgalerie vom  09. November 2016

Donald Trump hat die US-Wahlen gewonnen. Das ist kein Gewinn für die Welt. Verloren haben erneut die Völker, die auf die USA fixiert, von ihr abhängig oder ihr untertan sind. Trump steht in der Kontinuität nordamerikanischer Gewalt-Geschichte. Weiterlesen

Verkehrminister Dobrindt hat einen Witz erzählt: VW-Chef Martin Winterkorn habe ihm „seine absolute Unterstützung“ dafür zugesagt… Schallendes Gelächter.

betruegerlandDeutschland das Betrüger-Land

Kriminelle Machenschaften der Auto-Industrie

Von U. Gellermann

Quelle: rationalgalerie vom 07. November 2016

Dieses Szenario ist nur ein skuriler Traum:

In den frühen Morgenstunden: Der Generalbundesanwalt, von bewaffneten Polizisten begleitet, lässt die Tür des VW-Vorstandsvorsitzenden stürmen. Zeitgleich sind die Staatsanwaltschaften in vielen Bundesländern unterwegs. Überall dort, wo Autokonzerne im Verdacht der Abgas-Manipulation stehen. Also fast überall. Parallel stürmt die Polizei die Büros der Konzern-Komplizen in den Technischen Überwachungsvereinen. Laut Staatsanwaltschaft werden deren oberste Funktionäre wegen Verdacht auf Verdunkelung und Verschleierung in Untersuchungshaft genommen. Der bisherige Verkehrsminister Dobrindt versucht mit einem Rücktritt seiner Verhaftung als Mitwisser vorzubeugen. Der Justizminister soll auf der Flucht sein. Gegen beide wird wegen Bruch des Amtseides und Unterstützung einer kriminellen Vereinigung untersucht. Die Ermittlungen gegen das Kanzleramt laufen noch. Im Terminkalender von Frau Merkel konnte eine Vielzahl von Treffen mit den Spitzen der Automobil-Industrie festgestellt werden. Der Verdacht auf Begünstigung im Amt ist nicht von der Hand zu weisen. Weiterlesen