Die Banditen wollen keinen Waffenstillstand, dem nutzen sie aber zur Umgruppierung ihrer Kämpfer.

OBAMA-ISIS KopieSyrischer Terroristenführer Abu Al Ezz:

„Die Amerikaner stehen auf unserer Seite“

Von Gerd Höhne

Das, was hier der Terrorist der Al Qaida-Filiale ‘Jabhat Al Nusra’[1], Abu Al Ezz, hier dem deutschen Journalisten und ehemaligen hochrangigen Politiker der CDU, Jürgen Todenhöfer,  sagt, ist zwar nicht so neu. Informierte Kreise wissen das schon längst, aber so offen sagte das wohl noch keiner der syrischen und irakischen Terroristen. Die USA stehen auf der Seite der brutalsten Terroristenbande in der Gegenwart. Übertroffen werden sie nur von den Staatsterroristen der USA und die USA finanzieren die Terroristen der Al Nusra-Front – direkt und indirekt. Weiterlesen

Die Botschaft, der Richtige-Lebensweise-Stiftung an die Menschheit ist: schneidet Köpfe ab, vergiftet mit Giftgas und meuchelt Anders- und Ungläubige und Gott ist mit euch – auch Obama.

Weißhelme in humanitärer Mission mit automatischen Waffen

Weißhelme in humanitärer Mission mit automatischen Waffen

Alternativer Nobelpreis oder

Die richtige Lebensweise alternativ

Von Günter Ackermann

Sie sind Gutmenschen, die die von der Stiftung Right Livelihood Award Foundation  die Menschen auszeichnen, die sich der richtigen Lebensweise verschrieben haben. Bekannter als die Verleiher des Right Livelihood Award, also des „Preises für die Gestaltung der richtigen Lebensweise“ – den alternativen Nobelpreis. Also eine erfreuliche Organisation. Weiterlesen

Die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“ zeichnet ausgerechnet Al Kaidas Weißhelme mit dem „kleinen Nobelpreis“ aus, macht sie sich damit so lächerlich, da könnte sie ja gleich dem Kriegsfürsten Barack Obama, der füt die Hunderttausenden von Toten der US-Kriegen verantwortlich ist, für seine unbestreitbaren Verdienste um die Erschaffung des sogenannten Islamischen Staates mit dem Friedensnobelpreis auszeichnen.

Weißhelme mit ihren Opfern

Weißhelme mit ihren Opfern

AL KAIDAS „WEISSHELME“ BEKOMMEN „ALTERNATIVEN NOBELPREIS

Veröffentlicht am 22. September 2016 von einparteibuch

Allerherzlichst: Al Kaidas für Lügen, False-Flag-Terror und das Wegräumen von Exekutierten zuständiger syrischer Arm „Weißhelme“ ist mit dem sogenannten „Alternativen Nobelpreis“ ausgezeichnet worden.

Die große Frage ist, wofür die „Weißhelme“ den „Kleinen Nobelpreis“ bekommen haben. War es für: Weiterlesen

Den durch die USA unterstützten Terroristengruppen wurde ermöglicht, sich unter dem Deckmantel von ‘Gemäßigten’, wieder aufzurüsten und sich umzugruppieren. Solche Hilfskonvois waren lange Zeit als Hintertür verwendet worden, um mehrfach nutzbare Ersatzteile für die Reparatur der Waffen, – ja sogar Munition und neue Waffen einzuschmuggeln.

lawrowLAWROW SPRICHT KLARTEXT:

Die ‘Waffenruhe’ war gefälscht, sie wirft künftige ‘einseitige Maßnahmen’ über den Haufen

von J.Flores

Übersetzung: Anja Meißner

Quelle: Uprooted Palestinian’s Blog vom 22. September 2016

Der russische Außenminister, Sergej Lawrow hat heute auf der Sitzung des UN-Sicherheitsrats Klartext gesprochen. Er erklärte, daß zukünftige einseitige Feuerpausen, bezeichnet als ‘Waffenruhe-Abmachungen’ vom Tisch sind. Er bezog sich dabei geschickt auf die zunehmenden sachlichen Beweise, daß die Abmachung über den Kurs dieses Konflikts in einer Reihe von Punkten von den USA fortlaufend schamlos übertreten wurde. Weiterlesen