Martin Schultz, der Präsident des EU-Parlaments: „Es ist nicht die Philosophie der EU, daß der Pöbel über sein Schicksal bestimmen kann.“

kollaps1Der Kollaps der westlichen Demokratie

Paul Craig Roberts

Übersetzung: Florian Geißler

Im Westen gibt es keine Demokratie mehr. L舅gst ・en in den USA m臘htige Interessengruppen, wie der milit舐isch-industrielle Komplex, die Wall Street, die Israel-Lobby, die Agrarindustrie und die Rohstoffindustrien der Energie, des Bauholzes und der Bergwerke, mehr Kontrolle ・er die Regierung aus als die Bevkerung. Aber nun wurde sogar ist der letzte Anschein von Demokratie aufgegeben. Weiterlesen

Die bürgerliche Demokratie sichert dem Kapital die größtmögliche Herrschaft und Rechtssicherheit – der Arbeiterklasse aber nur scheinbar mehr Freiheit. Die Wahlen, bei denen der normale Mensch alle vier Jahre sich eine Partei aussuchen kann, die ihn beherrscht, hat mit wahrer Demokratie nichts zu tun.

pyramideDemokratie vs. Kapitalismus

Die Lüge von Demokratie im Kapitalismus

Von Günter Ackermann

Anfang der 90er Jahre jubelten sie – die Ideologen des Kapitals. Sie hatten erstmal gesiegt, die kommunistische Bedrohung der Existenz des sozialistischen Lagers, war beendet. Das geht so bis heute. Ich hörte im ZDF in einer Sendung über den Kalten Krieg: „Die Sowjetunion wollte die Weltrevolution, die USA aber kämpften für die Freiheit.“ Noch heute sind die Medien voll von Lügenhetze gegen  den  Sozialismus. Weiterlesen