Die Bakterien werden zwar zum größten Teil abgetötet, doch können überlebende Bakterien Schutzmaßnahmen entwickeln und diese genetische Immunität weitergeben.

penicilinMultiresistente Keime – Millionen Tote prognostiziert

Quelle: Arbeit-Zukunft vom 5. Juli 2016

Der schottische Bakteriologe Alexander Fleming experimentierte 1928 mit Erregerkulturen und bemerkte, dass eine Probe mit Schimmelpilz verunreinigt war. Im Begriff diese zu entsorgen, bemerkte er zufällig, dass der Schimmelpilz in der Lage war die Bakterienkulturen zu verdrängen. Der Pilz hatte wohl die Fähigkeit Substanzen zu erzeugen, die tödlich für Bakterien sind. In weiteren Versuchen zeigte sich, dass sie aber ungiftig für Tiere sind. Erst viel später, im Verlauf des Weltkrieges, wurden seine Forschungsergebnisse wieder aufgenommen und führten zum ersten Antibiotikum Penicillin. Weiterlesen

Die EU ist auch kein Hort des Internationalismus, wie uns manche verbürgerlichte Linke weismachen wollen. Die EU befördert Sozialabbau und Privatisierung öffentlichen Eigentums. Sie ist Teil der kriegstreibenden Achse USA-NATO.

Den richtigen (Aus-)Weg eingeschlagen: Left exit

Erklärung des Parteivorstands der Partei der Arbeit Österreichs (PdA)

leftDie Partei der Arbeit Österreichs egrüßt den Austritt Großbritanniens aus der EU und steht an der Seite aller politischen Kräfte, die mit fortschrittlichen Argumenten den „lexit“, also den linken Ausstieg aus der EU beworben haben. Unter ihnen waren die Kommunistische Partei Großbritanniens  (CPB), die Eisenbahnergewerkschaft RMT, das Personenbündnis „Gewerkschafter gegen die EU“, die mitgliederstarken Arbeitervereine der Inder und Bangladescher in Britannien und viele andere Linke, Gewerkschaftsorganisationen und politische Kräfte der Arbeiterbewegung. Weiterlesen

Unter dem Deckmantel der Wiedervereinigung streckte die Heilige Kuh ihre staatlichen und parteigebundenen Stellvertreter aus, um neue Weideflächen zu besetzen

daemmerzeitUm des Lebens willen…

Von Harry Popow

„Über dem Regenbogen.“ Ein zartes Lied. Melodisch. Gedankenreich. Eines, das unter die Haut geht. Frühlingstag. Sonne. Balkon. Das Grün. Die Wärme. Sie – Tränen in den Augen. Bald kommt der ewige Abschied. Er nimmt sie in seine Arme. Sie tanzen im Wohnzimmer. Nach dem Frühstück. Ihr Kopf liegt fest an seiner Schulter. Er streicht ihr leicht mit den Fingern hinter den Ohren. Ganz fest halten sie sich. Das Schöne und Liebe ist bei beiden zu Hause. Seit über einem halben Jahrhundert. Weiterlesen

Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen. (Marx/Engels: Manifest)

StarikowKritik am Text

„Deutschland wird zur Einwanderung gezwungen.
von Nikolai Starikow.

siehe

Nikolai Starikow ist kein  Kommunist. Er geht vom bürgerlichen Standpunkt an die Dinge heran und dabei sitzt  er grandiosen Irrtümern auf.

Er schreibt: „Nach der gesunden Logik der nationalen Staatsinteressen sollte eine Regierung solche Einwanderer bzw. Gastarbeiter ins Land lassen,  welche sich nach Möglichkeit kulturell nur wenig von den Einheimischen unterscheiden sollten, damit sie im Land gut integriert und von der einheimischen Bevölkerung assimiliert werden können.“ Weiterlesen