Obamas Doppelzüngigkeit kennt in der Geschichte vielleicht nicht ihresgleichen. Einerseits visiert er eine atomwaffenfreie Welt an, andererseits treibt er die atomare Hochrüstung auf Stufen weit über denen des Kalten Krieges.

atomkriegWarnung: Dieses Video zeigt Szenen, die einige Zuschauer störend wegen dem Inhalt des dargestellten Wesentlichen finden könnten – Der Wahrheitsfinder -

USA PLANEN ATOMAREN ERSTSCHLAG GEGEN RUSSLAND UND CHINA FÜR 2016

von Daniel Bushell (RT)

übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Moskau, 1. Juni 2014, Russia Today (RT).-   Die USA wiederbeleben die Planungen für den nuklearen Erstschlag gegen Russland wie folgt: Weiterlesen

Schon vor Jahren warnten Beobachter, die Unterstützung, die auch Berlin aus strategischen Gründen den syrischen Aufständischen zukommen ließ, werde letztlich salafistischen Milizen neuen Einfluss bringen – zumal zentrale regionale Verbündete des Westens, insbesondere Saudi-Arabien, gerade diese Milieus bedienten.

jued_museum1Der Stein, den sie erhoben haben, fällt auf ihre eigenen Füße

Der Krieg kehrt heim

BERLIN/PARIS/BRÜSSEL

Quelle: german-foreign-policy vom 03.06.2014

Die Festnahme eines salafistischen Syrien-Veteranen wegen des Vierfachmordes im Jüdischen Museum in Brüssel wirft ein neues Schlaglicht auf die Folgen der westlichen Einmischung im Syrien-Krieg. Wie die französischen Behörden mitteilen, hat sich der mutmaßliche Brüsseler Attentäter gut ein Jahr lang im syrischen Kriegsgebiet aufgehalten und sich dort offenkundig einer salafistischen Miliz angeschlossen, bevor er nach Westeuropa zurückkehrte, um den Krieg weiterzuführen. Ähnliches befürchten deutsche Behörden auch von weiteren der zahlreichen westeuropäischen Salafisten, die in Syrien gegen das Regime von Bashar al Assad kämpfen. Schon vor Jahren warnten Beobachter, die Unterstützung, die auch Berlin aus strategischen Gründen den syrischen Aufständischen zukommen ließ, werde letztlich salafistischen Milizen neuen Einfluss bringen – zumal zentrale regionale Verbündete des Westens, insbesondere Saudi-Arabien, gerade diese Milieus bedienten. Solange die blutigen Taten der islamistischen Milizen sich auf Syrien und dessen Nachbarländer begrenzen ließen, hatte die Bundesregierung keinerlei Einwände. Jetzt, da die Entwicklung auf Europa rückzuschlagen droht, schreiten die Repressionsbehörden ein. Parallelen zur Entwicklung im Afghanistan der 1980er und 1990er Jahre und zu den folgenden Rückwirkungen auf den Westen sind unübersehbar. Weiterlesen

Jeder Mensch wird an diesem bedeutenden Tag über die Seinen weinen. Ich habe meine Lieben schon nicht mehr – den Vater und die Mutter. Doch es hätte sein können. Denn, noch gibt es Überlebende des Großen Vaterländischen Krieges. Sie legen am Tag des Sieges ihre Orden und Medaillen an. Sie gehen auf die Straßen hinaus.

objeivnaja_bearbeitet-1Meine Erinnerungen und meine größte Hochachtung

von Ljubow Pribytkowa

Quelle: „Objektivnaja Gaseta“ (Ukraine)

Übersetzung: Bernd Friedrich

In unserem Land wird alljährlich am 9. Mai der „Tag des Sieges“ des sowjetischen Volkes im Großen Vaterländischen Krieg gefeiert. Wir gedenken der Zerschlagung Hitlerdeutschlands und des militaristischen Japan durch unsere heldenhafte Rote Armee. Das Bündnis der Sozialistischen Sowjetrepubliken ging im Jahre 1945 als Sieger aus der blutigen Schlacht gegen den Faschismus hervor. Weiterlesen

Putin gelang es, die von seinen Amtsvorgängern demoralisierten und geschwächten Streitkräfte Russlands zu stärken, so dass heute russische Regierungsmitglieder die Verteidigungsfähigkeit Russlands von allein dessen Territorium aus als vollends gesichert ansehen.

Die gefährlicher werdende Aggressivität des Imperialismus

atompilz

SÄBELRASSELN made in USA

übersetzt und ergänzt von Jens-Torsten Bohlke

„Amerika hat immer Kriege führen können. Immer und an jedem Ort.“ Barrack Obamas Worte. Und er äußerte in diesen Tagen, dass sich der US-Imperialismus nicht scheuen wird, immer dann Waffen einzusetzen, wenn er es für nötig hält. Obama gibt sich dabei siegesgewiss, dass der US-Imperialismus jeden Krieg auch künftig gewinnt, wobei er offenbar verlorene Kriege wie in Vietnam vergisst. Dies begründet Obama mit der Stärke der US-Streitkräfte, die in der Tat über modernste Waffensysteme und über ca. 1000 Stützpunkte weltweit außerhalb des US-Territoriums verfügen (1). Weiterlesen

Ein Roman über die ungarische Revolution von 1919:

Ungarn_raeterepublikDie Generalprobe (1919)

Von Bela Illes

Quelle: Nemesis – Sozialistisches Archiv für Belletristik

I.

Der Rote Soldat Peter Kovacs wurde nach fünfwöchiger Behandlung als gesund aus dem Karolyi-Krankenhaus entlassen. Es war einige Minuten nach 12 Uhr mittags, als er die Tür des Krankenhauses hinter sich zumachte. Er nahm seine Mütze ab, um sich den leichten Wind von der Donau her voll ins Gesicht wehen zu lassen, das trotz der überstandenen Krankheit rot und gesund aussah. Mit der linken Hand strich er sich über sein dunkelblondes Haar und — ohne besonderen Grund — lachte er, zwei Reihen großer weißer Zähne zeigend. Weiterlesen