Mit den roten Fahnen der Sowjetunion gedenken wir der bewaffneten Selbstbefreiung Buchenwalds

buchenwaldBuchenwald Gedenken

am 13.4.2014

Geschrieben am 3. April 2014 von theoriepraxis

Aufruf zur Teilnahme an der Buchenwald-Gedenkveranstaltung am 13.4.2014, 13.00 Uhr im KZ Buchenwald bei Weimar nachstehend der Aufruf von buchenwald-gedenken, der schon von verschiedenen Organisationen unterschrieben wurde und der bei der Gedenkveranstaltung verteilt wird: Weiterlesen

Israels Wasserwunder, das keines war.

wasser_israelEin Verbrechen  bei klarer Sicht verheimlichen: zweierlei Funktionen von Israels Wasserindustrie

Charlotte Silver, San Franzisco 1.4.14

Quelle: Freunde Palästinas

Israel hat kein Wasserproblem, weil es das Wasser den Palästinensern wegnimmt. Es war zunächst eindrucksvoll: lange Strecken von scheinbar trockenen braunen Hügeln und unterbrochen von  üppigen fruchtbaren, Farmen, in denen Orangen, Datteln und Wassermelonen wachsen, die zuerst im südlichen Israel in der Mitte des 20 Jahrhunderts  erschienen. Weiterlesen

Die Offiziere essen ihr Steak mit Appetit, selbst wenn ihre Befehle das Leben eines Jungen nehmen, dessen einziges Verbrechen war, Disteln zu sammeln (…) um seine Familie mit zu ernähren.

Yusef Abu Aker Shawamreh  , von israelischen Soldaten erschossen beim Sammeln von Disteln

Yusef Abu Aker Shawamreh , von israelischen Soldaten erschossen beim Sammeln von Disteln

Ein offener Brief an Soldat X, der einen 14Jährigen erschossen hat

Veröffentlicht am Sonntag, 30. März 2014 13:23

Von Amira Hass

Deutsch: Ellen Rohlfs

Quelle: Freunde Palästinas

An den Soldaten X des ArmeeCorps  vom 77. Bataillon , der am letzten Mittwoch einen Jungen mit Namen Yusef Abu Aker Shawamreh  erschossen und getötet hat.

Wenn Du mit deiner Familie Freitagabend beim  Shabatessen gesessen hast, hast du ihnen  erzählt, dass du es warst – und bist von Vater und Mutter gelobt worden? Oder hast du schweigend  deinen Reis mit Steak gegessen? Oder fragten deine Kommandeure, wie die tödliche Kugel, die du abgeschossen hast, genau Yusefs Hüfte traf. Hast du auf seine Füße gezielt und das Ziel verfehlt? Hast du in die Luft geschossen und verfehlt? Haben deine Kommandeure  beschlossen, du solltest einen  Wiederholungskurs übers Schießen machen? Weiterlesen

US-Präsident Woodrow Wilson, 1917: Wir werden mit jedem Handel treiben, ob er will oder nicht. Wer uns seine Märkte nicht öffnet, dem treten wir die Türe ein.

Washington beabsichtigt, die russische Föderation selbst aufzubrechen. Washington schickt riesige Geldbeträge an NGOs in Russland, die als Fünfte Kolonnen Washingtons fungieren und Hand in Hand mit Washington arbeiten, um freie russische Wahlen zu diskreditieren, um Putin und die russische Regierung zu dämonisieren, um antirussische Propaganda und Agitation zu verbreiten. Es ist erstaunlich, wie viele Russen tatsächlich die westliche Propaganda glauben.

Washington beabsichtigt, die russische Föderation selbst aufzubrechen. Washington schickt riesige Geldbeträge an NGOs in Russland, die als Fünfte Kolonnen Washingtons fungieren und Hand in Hand mit Washington arbeiten, um freie russische Wahlen zu diskreditieren, um Putin und die russische Regierung zu dämonisieren, um antirussische Propaganda und Agitation zu verbreiten. Es ist erstaunlich, wie viele Russen tatsächlich die westliche Propaganda glauben.

Der Irak wurde zerstört, sein Ölreichtum konfisziert und die überlebende Bevölkerung in Armut zurückgelassen

Die Iraker, die den US-Völkermord überlebten, sind verarmt und werden unterdrückt. Ihre US-Marionettenregierung kann einen todbringenden Aufstand nicht beenden.

Von Asad Ismi

Information Clearing House, 31.03.14

Übernommen aus : http://principiis-obsta.blogspot.de/2014/04/der-irak-wurde-zerstort-sein-olreichtum.html

Original: http://www.informationclearinghouse.info/article38114.htm

Übersetzer Wolfgang Jung, luftpost-kl.de

Zum 11. Jahrestag des im März 2003 gestarteten, von den USA angeführten Überfalls auf den Irak ist es wichtig, an die wahren Motive für diesen Angriff zu erinnern und sich mit seinen bis heute spürbaren schrecklichen Folgen zu beschäftigen. Der Irak-Krieg ist wie der Afghanistan-Krieg auf den die USA und den Westen prägenden kapitalistischen Hunger nach Ressourcen und Märkten zurückzuführen.  Weiterlesen

„Polens Zoll beschlagnahmte aus der Ukraine geschmuggeltes Heroin im Wert von 10 Millionen Dollars – Die Zollbeamten beschlagnahmten 150 Kilo in einem LKW verstecktes Heroin aus der Ukraine in Polen am Freitag, lt. Angaben der polnischen Behörden. Die Drogen waren in 300 Kunststoffbeuteln unter der Ladefläche des LKW versteckt, welcher nahe der Grenzstation Medika gegen 3 Uhr morgens eintraf. Dies ist einer der größten Heroin-Funde der letzten Jahre.“

heroinUKRAINE:

CIA LÄSST WEITERHIN GRÜSSEN

von Jens-Torsten Bohlke

Kommunisten-online – Unverzichtbar sind gerade derzeit russische Quellen wie das englischsprachige Russia Today (RT), auf die sich stützt, wer wirklich über den ablaufenden verdeckten und insbesondere mit geheimdienstlichen Mitteln sowie offener Einmischung geführten imperialistischen NATO-Krieg gegen die Ukraine, Weißrussland, Russland und China auf der Grundlage der Globalstrategie des US-Imperialismus bescheid wissen will. RT ist übrigens auch online erreichbar und wurde vor einigen Wochen in den USA auf Anweisung der US-Regierung landesweit blockiert, worüber die gleichgeschalteten reaktionären bürgerlichen Medien aller Länder ihre Völker beispielsweise auch im EU-Manipulationsgebiet auftragsgemäß nicht informieren. Weiterlesen