Ganz persönlich glaube ich, z.B., dass er, der sonst immer Wachsame, am Ende seines Lebens einfach sehr müde war und er irgendwann nicht wachsam genug war, um das Geschwür der Revisionisten um Chruschtschow herum zu lokalisieren. Zumindest nicht rechtzeitig genug.

gedenktafelZur Gedenktafel für die „Opfer des Stalinismus“ am Karl-Liebknecht-Haus

Von Ulrich aus Nikaragua

Man muss schon ein ganz schön  verkommenes und geistig liederliches Subjekt sein, um ausgerechnet im Namen des deutschen Antifaschismus Opfern des „Stalinismus“ gedenken zu wollen. Weiterlesen

Die Landarbeiter und Bauern können nicht auf die Großgrundbesitzer vertrauen, dass sie ihnen aushelfen, um ihre Lebensgrundlagen und die Landwirtschaft in den vom Taifun verwüsteten Gebieten wiederaufzubauen.

yolanda-satellite-4pm-20131108Philippinen:

Aufruf der Revolutionären Bauernbewegung (PKM / Teil der NDFP)

FÜR VERSTÄRKTE LANDNAHME ZUM WIEDERAUFBAU UND AUSWEITEN DER REVOLUTIONÄREN MASSENBASIS IN DEN TAIFUN-VERWÜSTETEN GEBIETEN

von Andres Agtalon,

Sprecher von Pambansang Katipunan ng mga Magbubukid (PKM)

übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Mitteilung der NDFP vom 24. November 2013. – Die Pambansang Katipunan ng mga Magbubukid (PKM), eine revolutionäre Bauernorganisation und Mitglied der National-Demokratischen Front der Philippinen (NDFP) rief heute alle ihre regionalen Verbände in den vom Taifun Yolanda verwüsteten Gebieten dazu auf, verstärkte Landbesetzungen einzuleiten und zum sofortigen Wiederaufbau und Ausweiten der revolutionären Massenbasis beizutragen. Weiterlesen

Eher recht bescheiden sieht es auch beim Geld für die meisten Duisburger aus, denn Arbeitslosigkeit und Armutsquote dieser traditionsreichen Arbeiterstadt im Ruhrgebiet sind recht hoch. Unter den Duisburgern herrscht jedoch seit Arbeitergenerationen viel Hilfsbereitschaft. Solidarität mit Menschen aus dem einfachen Volk in entfernten Notgebieten hat es gerade in einer Stadt wie Duisburg immer wieder generationsübergreifend gegeben

yolanda-satellite-4pm-20131108Philippinen: Äußerst aufopferungsvoll engagiert sich ISAR aus Duisburg

DUISBURGER LEISTEN GROSSARTIG HILFE FÜR TAIFUNOPFER

von Jens-Torsten Bohlke

Es sind nicht Berliner oder Münchener, sondern fast ausnahmslos Duisburger Feuerwehrleute und THW-Mitglieder, die an einigen Orten im Taifun verwüsteten Notstandsgebiet der philippinischen Inseln Cebu und Leyte bis an ihre Leistungsgrenze fast Übermenschliches leisten. Weiterlesen

Heiliges Kanonenrohr! denkt Archie, was sich die Leute so alles bieten lassen! Warum trinken sie denn auch noch von dem Kakao, durch den man sie zieht?

s-bahn

Was Archie unter Lebensqualität versteht

 Von Manfred Hocke

Quelle: Rotfuchs vom November 2013

Manchmal, besonders an Feiertagen, grübelt Archie über Begriffe wie Lebensniveau nach. Dann sucht er am Bildschirm nach einer besinnlichen Sendung klassischer Musik oder nach einem niveauvollen Fernsehspiel, findet aber nur wenig oder gar nichts davon. Die Programme der Privatsender betrachtet er vorwiegend als fade bis trivial oder krawallig und klamaukhaft, von wenigen Ausnahmen abgesehen. Die neue Berufsgruppe der sogenannten Comedians produziert sich immer flauer und flacher. Weiterlesen