Konzept der Bundeswehr zur Aufstandsbekämpfung in den Ländern des globalen Südens Teil 2

Russland, Hinrichtung von PartisanenIm Keim ersticken (II)

BERLIN/KIEL

german-foreign-policy vom 02.05.2013 – Ein an der Universität Kiel neu entwickeltes Konzept für die Aufstandsbekämpfung der Bundeswehr fordert die Intensivierung der Auslandsspionage und eine stärkere staatliche Nutzung von Nichtregierungsorganisationen bei Militärinterventionen. Weiterlesen

Ich habe den Eindruck, so stellt sich Klein-Fritzchen das Programm einer KP vor, mit Marxismus-Leninismus als Wissenschaft hat das nichts zu tun.

Anmerkung Roter Webmaster:

Sollen wir etwas über Politsekten bringen?

Von Günter Ackermann

Kommunisten-online am 3. Mai 2013 – Seit einige Zeit geistert durchs Internet ein VKP (V steht für vereinigen). Die vergeben schon mal Pöstchen an Mitglieder, gründen auch eine neue Kommunistische Internationale. Die gibt es  im Internet – aber nur hier. Weiterlesen

Aber schon schleudert der Klassenfeind Tonnen von Schmutz und Dreck, um verlorene Positionen wieder zu gewinnen.

Kritik am Programm der VKP

Von Werner

Kommunisten-online am 3. Mai 2013 – Nun hat sie sich gegründet, die Vereinigende Kommunistische Partei (VKP). Sie hat sich ein hehres Ziel gesetzt, die Vereinigung aller Kommunisten in einer einheitlichen marxistisch – leninistischen Partei. Ein wirklich hehres Ziel und auch ein notwendiges. Denn die Kommunisten in Deutschland sind zerstritten wie nie und der Opportunismus und Revisionismus sperrt fast überall sein dreckiges Maul weit auf. Weiterlesen

„Schlaftablette“ Sozialpartnerschaft

neupackZum Arbeitskampf bei Neupack 

Ein Kommentar von SUSANN WITT-STAHL

Hindergrund vom 30. April 2013 -

Der Streik bei dem Verpackungshersteller Neupack begann hoffnungsvoll. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), die ihn ausgerufen hatte, präsentierte sich kämpferisch: Er werde an Neupack „ein Exempel statuieren“, versprach der IG BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis und einen Tarifabschluss durchzusetzen – „koste es, was es wolle.“ Weiterlesen