DAS MONOPOLKAPITAL GEHÖRT VERSTAATLICHT

kommunismus1Der Klassenkampf nicht nur der Arbeiter bei Ford, Arcelor Mittal, Caterpillar usw.

DAS MONOPOLKAPITAL GEHÖRT VERSTAATLICHT

von Jens-Torsten Bohlke

Brüssel, 10. März 2013. – In ganz Belgien reißt die Welle der Klassensolidarität der Arbeiterklasse mit den Fordwerkern in Genk und den Arbeitern von Arcelor Mittal in Lüttich sowie jetzt auch jenen von Caterpillar in Charleroi nicht ab. Weiterlesen

DAVAO: ERFOLGREICHER TAKTISCHER ANGRIFF

npa2Neues von den Guerrillafronten der NPA in den Philippinen

DAVAO: ERFOLGREICHER TAKTISCHER ANGRIFF

von Genossen Simon Santiago, Politischer Leiter der NPA Süd-Mindanao

übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Mitteilung der NPA Süd-Mindanao vom 10. März 2013. – Die 2. Pulang Bagani Kompanie der NPA griff aus dem Hinterhalt die bewaffneten militärischen Einsatzkräfte des 84. Infanteriebataillons der philippinischen Armee sowie eine Spezialeinheit der philippinischen Polizei, einen verstärkenden Verband der paramilitärischen CAFGU und die Blackfighters sich nennende bewaffnete Bande aus konterrevolutionären Lumaden am 8. März um 16:20 Uhr im Ortsteil Carmen im Baguio Distrikt der Stadt Davao an. Weiterlesen

DER SOZIALISMUS, FÜR DEN WIR KÄMPFEN

kkeAm 25.Februar 2013 fand eine von der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation (KPRF) in Moskau veranstaltete Podiumsdiskussion zum Thema „Das Bild des Sozialismus, für den wir kämpfen“ mit der Teilnahme von ausländischen Delegationen statt, welche am 15. Parteitag der KPRF anwesend waren. Genosse Elisseos Vagenas, Mitglied des ZK der KKE und zuständig für die Abteilung Internationale Beziehungen des ZK der KKE, hielt folgenden Redebeitrag im Namen der KKE mit dem Titel „Der Sozialismus, für den wir kämpfen“:

DER SOZIALISMUS, FÜR DEN WIR KÄMPFEN

von Genossen Elisseos Vagenas, Mitglied des ZK der KKE

übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Liebe Genossen,

wir danken der KPRF für die Gelegenheit, heute Gedanken zu diesem wichtigen Thema auszutauschen.

Nach den konterrevolutionären Veränderungen in der Sowjetunion 1991 behielt die KKE trotz der Tatsache, dass sie organisatorisch geschwächt war, und auf der Grundlage des innerparteilichen Kampfes mit den letztendlich die Partei verlassenden opportunistischen Kräften ihre kommunistische Identität bei. Weiterlesen

Waffenlieferungen an syrische Rebellen – Goebbels als Vorbild der Kriegspropaganda

goebbelsWaffenlieferungen an syrische Rebellen - Goebbels als Vorbild der Kriegspropaganda

Von Günter Ackermann

Kommunisten-online – Zwar ist die Leiche des Nazi-Lügners Goebbels längst verrottet, sein Geist aber lebt – in den Köpfen der Militärs, Ideologen, Journalisten und Politiker des Kapitals. Da war es vor Jahrfen der „Hufeisenplan“ des ehemaligen Kriegsministers, SPD-Vorsitzenden und heutigen obersten Radfahrers Scharping. Der halluzinierte, Serbien wolle die Albaner im Kosovo ausrotten. Die bürgerliche Presse quatschte den Unsinn kritiklos nach.

Weiterlesen